Stauferrundbild – Monumentalgemälde im Kloster Lorch

stauferrundbild
14,80 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 238
  • 978-3-936373-35-6
  • 64
  • 21 x 21
  • 2007
Geschichte als Erlebnis für das Auge Auf einer Anhöhe über dem Fluss Rems errichteten die... mehr
Produktinformationen "Stauferrundbild – Monumentalgemälde im Kloster Lorch"

Geschichte als Erlebnis für das Auge

Auf einer Anhöhe über dem Fluss Rems errichteten die Riesgrafen „von Büren” um 1000 n.Chr. eine Wohnburg. Nach der Heirat von Friedrich von Büren mit der Tochter des Salierkaisers Heinrich IV., Agnes von Waiblingen, übernahmen sie das Herzogtum Schwaben und errichteten auf dem nahegelegenen Berg Staufen eine repräsentative Burg. Den vormaligen Wohnsitz übergaben sie dem Orden der Benediktiner, welche ihn zu einem Kloster ausbauten.

Zur 900-jährigen Wiederkehr der Klostergründung hat der in Lorch wohnhafte Maler Hans Kloss ein großes Rundbild erstellt, welches die Geschichte der Gründerfamilie der Hohenstaufen nacherzählt. In einer Rundung von 30 m und einer Höhe von 4,50 m erschließt sich dem Betrachter die Welt des Hochmittelalters in dem damaligen Deutschland und dem mediterranen Raum des Mittelmeeres. Der Betrachter befindet sich Auge in Auge mit den Personen der Zeitgeschichte, ihren Lebensräumen und Taten.

Weiterführende Links zu "Stauferrundbild – Monumentalgemälde im Kloster Lorch"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stauferrundbild – Monumentalgemälde im Kloster Lorch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen